Kompetent, unkompliziert, persönlich

Rund um's Bike ist uns nichts fremd!

Beim Motorradfahren muss sich der Fahrer auf seine Maschine zu 100 Prozent verlassen können. Deshalb ist die Wahl der Werkstatt eine Frage des Vertrauens.

Unsere Werkstattmannschaft konzentriert sich mit viel Herzblut seit 15 Jahren auf die Marke TRIUMPH. Natürlich kümmern wir uns auch um andere Marken.

 

Unsere Werkstatt garantiert Ihnen eine exzellente Arbeit

An 5 modern ausgerüsteten Arbeitsplätzen kann gleichzeitig gerarbeitet werden. Dies garantiert kurze Anmeldefristen und eine hohe Flexibilität.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter werden regelmässig auf die neuen Modelle geschult.

Auch sorgen wir dafür, dass unsere Werkstatt jederzeit auf dem technisch neuesten Stand ist. Die Werkzeuge und Einrichtungen werden sorgfältig gewartet und regelmässig ersetzt. Dabei wird darauf geachtet, dass die Hilfsmittel dem technischen Fortschritt entsprechen - somit sind wir jederzeit fähig, die neuesten Motorrad Modelle sachgerecht zu warten.

 

Termingerechte, kompetente und zuverlässige Durchführung Ihres Auftrages

Die Auftragsannahme erfolgt direkt am Motorrad, danach erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung und nach erfolgter Inspektion den abgearbeiteten Wartungsplan.

Zu Ihrer Sicherheit führen wir nach jeder Arbeit eine sorgfältige Probefahrt durch.

 

Ersatzfahrzeug zu preiswerten Konditionen

Für die Dauer der Service- und Reparaturarbeiten oder eines Umbaus an Ihrem Motorrad bieten wir Ersatzfahrzeuge zu folgenden Konditionen an:

Für Fr. 40.- im Tag sind 50 km inbegriffen (zusätzliche km verrechnen wir mit 0.40 Rp pro Kilometer).

Oder profitieren Sie von unserem neuen Angebot. Nehmen Sie bei Ihrem Werkstattbesuch kein Ersatzfahrzeug in Anspruch, so offerieren wir Ihnen eine Tageskarte für das gesamte Busnetz Zürich. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor unserem Betrieb.

 

MOTO2 - Chassis-Testing

Wir präsentieren euch einige großartige Bilder nach dem ersten grossen Chassis-Testing mit dem neuen Triumph #Moto2 Motor für 2019 auf der Rennstrecke in Aragon (Spanien) - die Heimat der 14. Moto2 Meisterschaft.

Die drei Chassis Hersteller-Teams Kalex, KTM und NTS testeten ihre Prototypen, welche vom neuen 765 cm³ Dreizylindermotor angetrieben werden. Die Soundkulisse sorgte, wie zu erwarten, für pure Gänsehaut.

Steve Sargent, Chief Product Officer bei Triumph Motorcycles, fügt hinzu: "Es war aufregend, die neuen Chassis und unseren neuen 765 cm³ Dreizylindermotor zum ersten Mal gemeinsam auf der Rennstrecke zu sehen und sogar so ein tolles erstes Testergebnis zu sehen. Wir sind sehr zufrieden mit den bisherigen Fortschritten und beeindruckt von der Leidenschaft und der Arbeit der Chassis-Teams, den Fahrern, dem ECU-Team Magneti Marelli, Externpro und Dorna bei der Entwicklung einer neuen Generation von Moto2-Motorrädern."